header_neu
Rennwagen fahren -
steigen Sie ein ...

Rennstrecken zum selber fahren in Frankreich

Die diversen Rennstrecken bieten den perfekten Schauplatz für das Abenteuererlebnis. Lassen Sie sich diese Möglichkeit nicht entgehen und suchen Sie sich einen passenden Termin aus.

1h vor Event-Beginn müssen sich sämtliche Teilnehmer am Treffpunkt einfinden. Bei Verspätung kann nicht auf den Teilnehmer gewartet werden. Die Details des Treffpunkts werden Ihnen mit der Buchung mitgeteilt.

Anneau du Rhin (F)

Eine Kombination aus Strecken mit hohen technischen Anforderungen und extrem schnellen Abschnitten garantiert maximalen Fahrspass. Der Anneau du Rhin circuit liegt im Dreiländereck von Frankreich, Deutschland und Schweiz, im Elsass zwischen Colmar und Mulhouse.

anneadurhin_gross

Dijon (F)

Die historische Hauptstadt Dijon der Region Burgund ist weltweit bekannt für seinen Senf und die Burgunderweine. Erbaut 1971, wurde in Dijon bis Ende 1984 Rennen zur Formel1 ausgetragen. Die Rennstrecke ist fahrerisch recht anspruchsvoll und sehr bergig. Sie ist ziemlich kurz, obwohl 1975 die Parabolique hinzugefügt wurde.

Markantes Streckenteil bildet die etwa 1,2km lange Start-/Ziel-Gerade. Dijon ist eine Naturstrecke wie der alte Nürburgring oder Brands Hatch es sind. Die Berg- und Talbahn hat es in sich. Die kleine „grüne Hölle“ der Franzosen verlangt sehr viel vom Fahrer und alles vom Material.

dijon